Raum für viele Ideen und Konzepte

Ein Technikpionier, ein legendäres Flugzeug, eine lichtdurchflutete Multifunktionshalle, attraktive Empfangs- und Veranstaltungsräume, großzügige Außenflächen mit direkter Anbindung an das Rollfeld und eine ideale Verkehrsanbindung … Das sind einige der Highlights, die den Hugo Junkers Hangar zu einer Veranstaltungs-Location der Extraklasse machen. Die Vielfalt und Wandlungsfähigkeit der einzelnen Räume ermöglicht Veranstaltungen unterschiedlichster Art – von der Tagung über Familien- und ­Jubiläumsfeiern, Produktpräsentationen bis hin zum Gala-Dinner – für 10 bis zu 1.000 Gäste ist alles möglich.

Zu den einzelnen Räumen:

»Gate 1« – die große Flugzeughalle

»Gate 2« – im ersten Obergeschoss

»Gate 3« – im ersten Obergeschoss

»Gate 4« – im ersten Obergeschoss

Ideale Lage

Eine optimale Verkehrsanbindung an das Bundes- und Fernstraßennetz (A44, A52, A61), ausreichender Parkraum und die Nähe zu Düsseldorf, Köln, dem Ruhrgebiet und BeNeLux machen den Hugo Junkers Hangar in besonderer Weise für Gäste „von außerhalb“ attraktiv. Für weit angereiste oder internationale Besucher ist die Nähe zum drittgrößten deutschen Flughafen in Düsseldorf ein besonderer Vorteil.

Darüber hinaus liegt das Flughafenareal Mönchengladbach zwar zentral, aber dennoch inmitten weitläufiger Felder und Wiesen – entspannte Atmosphäre ist also inklusive.

Über Wissenswertes und Aktuelles rund um den Flughafen Mönchengladbach informieren die Seiten des »Fördervereins Flughafen Mönchengladbach« und der Flughafengesellschaft Mönchengladbach mbH.

Heimat für die »Tante Ju«

Anziehungspunkt der neuen Attraktion ist die legendäre JU 52 »HB-HOY«, die mit viel Engagement und Begeisterung von den Mitgliedern des Vereins der Freunde historischer Luftfahrzeuge als eine der wenigen flugfähigen Junkers-Flugzeuge unterhalten wird. Mit überregionaler Strahlkraft ist sie Magnet für Besucher, die eine Affinität zur Luftfahrt, Mobilität und Technik haben. Und die Maschine lebt! In regelmäßigen Abständen startet die »Tante Ju« vom Flughafen Mönchengladbach aus zu Rundflügen.

Technikpionier Hugo Junkers

Im Hugo Junkers Hangar geht es aber nicht nur um die JU 52, sondern vor allem auch um den Technikpionier Hugo Junkers, der mit innovativen Erfindungen Technikgeschichte schrieb. Vieles im Innern des Empfangs- und Tagungsgebäudes wird durch wechselnde Ausstellungselemente an sein Schaffen und Werk erinnern.

Werfen Sie einen Blick in die JU 52-Halle im Hugo Junkers Hangar – klicken Sie mit der Mouse auf die Grafik und sehen Sie sich in Ruhe um …

Alternativ nutzen sie folgenden Link für das 360°-Panorama des Hugo-Junkers-Hangar: Anzeigen/Download. Falls Sie Apple QuickTime noch nicht installiert haben, können Sie dieses hier downloaden.

Interessante Links für weitere Informationen:

Förderverein Flughafen Mönchengladbach
Flughafengesellschaft Mönchengladbach mbH

Telefon 0 21 61 – 463 463
 
» noi! Event & Catering
Ihr Event- und Cateringpartner

» Kette & Schuss
Gastronomie in Mönchengladbach